Sie befinden sich auf: Schießen > Aktuelles

Aktuelle Informationen / Terminänderungen

 

Waffengesetz "Schlüsselaufbewahrung"

Hier die Gesetzeslage Stand Mai 2024!

Landesmeisterschaften 2024

Arbeitsdienst 25. Mai 2024



Jetzt Mitglied werden

Mai-Cup 2024



Zum vergrößern anklicken.

KM 2024 Ergebnis und Quali LM / WüM

  • wie bei der Hauptversammlung der Schützen bereits berichtet
  • für die LM / WüM haben sich qualifiziert ( nach den Qualizahlen 2023 )
    • Bührer, Chiara
    • Lamboglia Ramos, Enzo
    • Abdel Rahman, Silwana
    • Baumann, Rolf
    • Hackenberg, Michael
    • Knoblauch, Andreas
  • Sobald die Startkarten und somit die Startzeiten bekannt sind werden sie hier veröffentlicht
  • in der Schützen WhatsApp Gruppe stehen die vorläufige Starttage ( bis jetzt ist nur das Datum bekannt)
  • KM Ergebnisliste auch auf der Homepage des Schützenkreis ES unter Meisterschaften ( link ). Gilt als Nachweis von Wettkampfteilnahme ggü. Behörden, oder als Download hier

Abteilungsversammlung der Schützen 2024

Artikel folgt



Zum Vergrößern anklicken.

Rundenwettkampf 2023/24

Der Rundenwettkampf 2023/2024 ist abgeschlossen und die Schützen können wieder sehr zufrieden mit ihren Ergebnissen sein.

Insgesamt sind die 12 Schützen in vier Disziplinen als Mannschaft und einzeln angetreten.

Die Luftgewehr-Mannschaft hat mit insgesamt 7592 Ringen in 6 Runden den zweiten von vier Plätzen, hinter den Deizisauer Schützen, belegt.

In der Einzelwertung haben unsere Schützen bei insgesamt 24 Teilnehmern folgende Plätze belegt:

Den 4. Platz bei Christian Wolf, dicht gefolgt von Chiara Bührer mit dem 8. Platz. Auf Platz 11 ist Enzo Lamboglia-Ramos.

Anette Ostertag und Lutz Eberspächer konnten leider nur an 4 von 6 Runden teilnehmen, haben mit ihren Ergebnissen aber dennoch den 16. und 20. Platz gemacht.

Das Sportpistolen-Team ist im Gesamtergebnis mit 4.600 Ringen auf Platz 4 von 15, hinter Esslingen und Bonladen. Bonlanden hat mit 4.816 Ringen den 1. Platz erreicht.

Andreas Knoblauch steht mit 1618 von 1800 möglichen Ringen an Platz 2 der Einzelwertung. Vaclav Svitak hat 1466 Ringe und ist damit auf Platz 24. Die restlichen Mannschaftsmitglieder verteilen sich in der Einzelwertung auf Platz 32 Silwana Rahman, Platz 36 Karin Twarz, Platz 43 Rüdiger Twarz, Platz 44 Michael Hackenberg (Teilnahme an nur 5 von 6 Runden) und Platz 51 Alexander Kosper (Teilnahme an nur 5 von 6 Runden) von insgesamt 67 möglichen Plätzen.

Auch bei der Luftpistole ist die Mannschaft auf Platz 4 gelandet. Es wurden 7796 von möglichen 9600 Runden. Auch hier hat Andreas Knoblauch die Bestleistung unter den Altbacher Schützen erzielt. Mit insgesamt 2083 Ringen ist er in der Einzelwertung auf Platz 3, der insgesamt 44 Plätze. Gefolgt von Vaclav Svitak auf Platz 11, Michael Hackenberg auf Platz 18, Silwana Rahman auf Platz 22, und Alexander Kosper auf Platz 40 (mit 5 von 6 Runden).

Die Ordonnanz-Mannschaft hat dieses mit 35 Ringen Abstand zu Bonlanden knapp am ersten Platz vorbei, konnte sich aber dennoch gegen die anderen 8 Mannschaften beweisen.

Die Einzelwertung im Überblick:

Bernd Lischka, auf dem 2. Platz mit 575 Ringen,

Vaclav Svitak auf dem 5. Platz mit 564 Ringen,

Alexander Kosper auf dem 14. Platz mit 543 Ringen,

Karin Twarz auf Platz 18. Platz mit 530 Ringen

und Rüdiger Twarz auf Platz 33 mit 501 Ringen.

Jetzt heißt es weiter trainieren und verbessern. Die nächste Siegerehrung lässt nicht lange auf sich warten. Letztes Wochenende haben bereits die Kreismeisterschaften begonnen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Schützen für das gute Ergebnis.

Jahresanschießen 2024

Artikel folgt



Zum Vergrößern anklicken.

Treffen der Vereine bei der Waffenbehörde Plochingen

Am 16. Januar war das Treffen der Vereine bei der Waffenbehörde in Plochingen.

Im Anhang eine sehr gute Zusammenfassung der wesentlichen wichtigen Dinge (Bedürfniswiederholungsprüfungen, Grundkontigent, Überkontigent, Aufbewahrung inkl. Schlüsselaufbewahrung, etc..).

Mit der Bitte um Beachtung und vor allem um Beachtung bei der Anwendung im täglichen Umgang mit Waffen.

Anmerkung:

Die Bedürfniswiederholungsprüfung betrifft nur Waffen, die unter einem Sportschützenverband beantragt und eingetragen wurden (WSV, BDS, BDMP, etc.), nicht Jäger, die die Waffen über den Jagdschein erworben haben, die haben andere Bestimmungen.

Bei Fragen gerne beim OSM melden

Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft 2023

Familiade / Jubiliade 2023

Artikel folgt


Zum Vergrößern anklicken.

Deutsche Meisterschaft 2023

Unser Andi zeigts mal wieder allen.........

In knapp einer Woche starten in München die Deutschen Meisterschaften. Andreas Knoblauch hat sich als einer der rund 6.000 Schützen zur Teilnahme an der DM qualifiziert und kann seine Können an der Olympiaschießanlage in Garching-Hochbrück vom 18. bis zum 27. August unter Beweis stellen. 

In der Disziplin Zentralfeuer wird er am 25.08. und am 27.08. zur Disziplin Standardpistole antreten. Insgesamt werden während der Deutschen Meisterschaften in allen Altersklassen von Jugendlichen bis hin zu den Senioren rund 230 Disziplinen geschossen. In Summe gibt es 10.619 Starts von rund 6.000 Schützen. Bereits ab dem 17.08. wird das Trainieren auf der Anlage möglich sein und sowohl die Sportler als auch Zuschauer sind jederzeit herzlich eingeladen bei den Wettkämpfen dabei zu sein. 

Eines der Highlights insbesondere für Nachwuchssportler ist das RWS Shooty-Cup-Finale. Hierbei dürfen Nachwuchsschützen Seite an Seite mit den Top Schützen um die Ringe kämpfen. Die Stimmung in der Halle ist erfahrungsgemäß hier immer besonders gut. (vgl. Quelle: DSB)

Mehr Info unter DSB.

Unser Andi und noch andere (Welt-) Meister!

Pfeil: die amtierende Weltmeisterin und Nummer 1 der Weltrangliste in SpoPi - Doreen Vennekamp

Daneben, falls nicht erkannt, unser Andy!

Bogen-Jugendcamp 2023

18 interessierte Jugendliche haben am vergangenen Wochenende am Sportcamp teilgenommen. Die Altbacher Schützen haben auch dieses Jahr wieder das Sportcamp auf dem Bogenplatz begleitet und den Jugendlichen das Bogenschießen näher gebracht.

Geschossen wurde in je drei Gruppen auf die Zielscheiben und Luftballons mit einem Abstand von ca 10 Metern. Die Jugendlichen haben eine theoretische Einweisung, sowie Tipps und Tricks während der praktischen Übungen erhalten. Dann konnten alle Teilnehmer die zuvor erlernten Techniken anwenden und an ihrer Zielgenauigkeit arbeiten.

Das Treffen auf die Scheibe hat bei allen mit wenigen Tipps schon sehr gut funktioniert. Danach ging es weiter mit dem Zielen auf Ballons, welche auf der Zielscheibe aufgehängt wurden.

Nicht nur für die Teilnehmer, auch für die Schützen ist es jedes Jahr eine Freude mit Kindern und Jugendlichen die Leidenschaft des Schießens zu teilen und ein wenig ihrer Erfahrung weiterzugeben.s

Hier weitere Bilder vom Bogenschiessen.